WUNSCH 338

Ein zentrumsnaher Ort für Jugendliche in Schaan wäre super cool. Am Schaaner Bahnhof und Busbahnhof die Jugend anzusiedeln, wäre ideal und fühlt wie eine verpasste Chance. Der Platz des Busbahnhofes ist eh ein zentraler Treff Ort für die Jugend und die Jugend ist mobil. Gleichzeitig würde ich dort verschiedene Institutionen zusammenziehen: Öffentliche Verkehrsmittel, Jugendanliegen, ein Jugend-Cafe, Büros, Band-Proberäume und ein Ort für Konzerte. Es geht auch darum, die Jugend sehr sichtbar zu machen. Ein teilautonomes Haus ist super, wir haben jetzt eins in Schaan, aber nur als Zwischennutz. Die Schaaner Gemeinde unterstützt die Jugend sehr. Ich stelle infrage, ob jede Gemeinde einen individuellen Jugendtreff haben muss. Ich glaube, wir brauchen das nicht. Es geht um Beziehungsarbeit, nicht unbedingt um Quantitäten in der Jugendarbeit.
Klassische Jugendtreffs sind Auslaufmodelle. Eine kleine Skater-Halle würde es auch tun. Wir sind viel auf der Straße unterwegs mit unserem Mobil. Auch in Zukunft sehe ich die Jugend mehr auf die Barrikaden gehen für ihre Anliegen. Sie sind ein bisschen wohlfahrts-geschädigt, sehr großzügig ausgestattet in der Infrastruktur und mit Material. Die Jugend könnte mehr machen. Sie haben aber auch Freizeitstress. Sich als Jugendlicher selber einen Raum zu gestalten, ist eine ganz wichtige Voraussetzung für Lebenserfahrung und Teilhabe als Bürger.

2017-06-04T20:51:49+00:00