«WAS WIR WIRKLICH WOLLEN … »

Heute fand der letze von 9 Workshops aus der Reihe «Was wir wirklich wollen … » mit der Künstlerin Susanne Bosch und dem Vermittlungsteam des Kunstmuseums statt. Die Workshopreihe, rund um Ideen, Wünsche, Visionen für eine gemeinsame Zukunft knüpft an die Arbeit «Restpfennigaktion – Weil jeder Pfennig Teil einer grossen Idee ist» von Susanne Bosch an, die auch in der Ausstellung «Who Pays?» im Kunstmuseum Liechtenstein zu sehen ist.

Ausgehend von dem Kunstwerk und im gemeinsamen Gespräch mit der Künstlerin eröffnet sich ein thematisches Feld über Geld, Wohlstand, Konsum, Werte und Visionen von einer lebenswerten Zukunft … wichtige und aktuelle Themen, die Jugendliche betreffen und bei denen sie als ExpertInnen des Alltags und der Zukunft gefragt sind.

Gleichzeitig ist Raum Susanne Bosch persönlich kennenzulernen und mehr über ihre Arbeits- und Lebensweise zu erfahren.

Mit kreativen Methoden und im gemeinsamen Prozess entwickeln und diskutieren die Jugendlichen Ideen, Wünsche und Visionen für eine gemeinsame Zukunft. Es besteht die Möglichkeit anschließend diese Ideen sichtbar und performativ in den Außenraum zu bringen.

2017-05-31T13:51:51+00:00